Mittwoch, 16. August 2017

Naturkosmetik-Bloggerinnen berichten

Heute: Doro von „Philosophie des Gesundwerdens“ zum mysalifree Shampoo



Jippie, Bestellung eingetroffen! Für meine Haare und Haut nur noch das Beste. Die letzte Flasche hat echt ewig gehalten, weil man so wenig braucht davon und viel seltener waschen muss. Ist eh gesünder, auch für die Umwelt. Und nein, ich werde dafür nicht bezahlt, ich bin einfach nur überzeugt und mittlerweile wählerisch geworden, wofür ich mein Geld ausgebe. Meine Haut reguliert ihren Feuchtigkeitshaushalt mittlerweile so gut, dass ich sie schon seit Monaten nicht eincremen musste.

Ich finds echt traurig, was die meisten ihrem Körper antun mit herkömmlichen Kosmetikprodukten, es ist einfach nicht nötig. Habe ja selbst jahrzehntelang schwere Probleme mit der Haut gehabt.

Ich bin auch sehr froh, etwas zu haben, das ich meinen salicylatintoleranten Coaching-Klienten empfehlen kann, sodass sie sogar etwas mehr an Lebensmitteln vertragen können.

Dorothee ist Ernährungs- und Lifestyle-Coach http://gesund-werden.dorothee-rund.de

Zum Originalbeitrag geht es hier.

zu unserem Shop


Mittwoch, 2. August 2017

reichhaltige Pflege mit Bio-Mangokernöl

BIO-MANGIFERA INDICA SEED OIL, vegan

Die Fruchtkerne des Mangobaums liefern das fette Mangokernöl: Der tropische Mangobaum stammt ursprünglich aus Indien und ist dort seit vielen tausend Jahren heimisch. Heutige Hauptanbaugebiete dieses bis zu 15 Meter wachsenden Baumes sind Pakistan, Thailand, Brasilien und die Philippinen.

Gewinnung

Die Herstellung von Mangokernöl (oder Mangobutter) ist sehr aufwändig. Dabei werden die äußerst harten Fruchtkerne zunächst gesiebt und aufgebrochen. Anschließend sorgen Walzen für das weitere Zerkleinern der Kerne. Um den Feuchtigkeitsgehalt zu verringern, werden die zerkleinerten Kerne erhitzt. In unserem Fall wird dann durch Extraktion das kostbare Öl aus den öligen Kleinstücken gewonnen.

Eigenschaften

Mangokernöl hat einen Fettsäureanteil von ca. 39-40%, der sich hauptsächlich aus Ölsäure und Stearinsäure zusammensetzt. Weitere enthaltene Fettsäuren sind Linolsäure, Palmitinsäure und Arachinsäure. Durch ihre Fettsäuren-Zusammensetzung wirkt das Öl rückfettend und feuchtigkeitsspendend für die Haut. Es macht die Haut herrlich weich, die Regeneration und Elastizität der Haut wird gefördert.

Verwendung

Durch ihre glättende und beruhigende Eigenschaft ist das Mangokernöl ein hervorragendes Fett für die Kosmetik. Es pflegt die Haut reichhaltig, ist reizfrei und damit für jeden Hauttyp geeignet. Das Öl findet Verwendung in Emulsionen, Lippenstiften, pflegenden Cremes und Körperlotionen. Es unterstützt die Haut bei der Regeneration und Heilung kleiner Wunden.

Unsere Mangokernöl kommt aus kontrolliert biologischem Anbau. Wir verwenden es unter anderem in unserem Augenbalsam.

zu unserem Shop




Quellenangabe:
https://de.wikipedia.org/wiki/Mangokern%C3%B6l