Donnerstag, 28. Mai 2015

mysalifree und Hauterkrankungen

Viele Menschen, die unter Hauterkrankungen wie Rosacea, Psoriasis, Neurodermitis, Ekzemen, Kontaktallergien usw. leiden, suchen nicht nur nach der richtigen Therapieform (meist in Form von Medikamenten oder medizinischen Salben), sondern ebenfalls nach einer passenden Pflege für ihre Haut. Oft steht der Schrank voll mit Cremes und Tuben, die dann doch nicht verträglich sind.

Als Betroffener weiß man natürlich, dass ebenso Faktoren wie Stress, Nikotin, Ernährung, Alkohol, UV-Strahlen, Hitze und Kälte die Krankheit ungünstig beeinflussen können und handelt dementsprechend.
In Bezug auf Kosmetika sollte man auf eine sehr sanfte und verträgliche Pflege achten. Grundlage jeder Pflege ist eine gründliche Reinigung der Haut: überschüssiger Talg, Schmutz und schädliche Stoffe, die sich auf und in der Haut angesammelt haben, müssen entfernt werden-Wasser allein ist dafür nicht ausreichend. Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ überhaupt, sondern auch unser größtes Ausscheidungsorgan. Nur ein funktionierender Stoffwechsel gewährleistet, dass die Haut sich langfristig selbst wieder gut versorgt. Bio-Kosmetik hilft dabei. Nach der Reinigung ist die Haut bereit, Wirkstoffe aufzunehmen: Vitamine, Mineralstoffe usw. die Feuchtigkeit zuführen, sie beruhigen und pflegen.

Körperlotion von mysalifree
mysalifree-Produkte sind keine Medizinprodukte oder Arzneimittel, sondern ausgesprochen milde, hochwertige Bio-Pflegeprodukte mit verträglichen Inhaltsstoffen. Allergene Inhaltstoffe wie Salicylate, ätherische Öle, Duftstoffe, Farbstoffe, Wollwachs, Propolis, Vaseline usw. werden gemieden, dadurch ist mysalifree für irritierte Haut besonders geeignet.
Diskutierte Inhaltsstoffe wie Parabene, Paraffin, Silikon, Sulfate, PEG&PPG usw. werden nicht verwendet-stattdessen finden besonders hochwertige, gehaltvolle Inhaltsstoffe Anwendung. mysalifree ist biozertifiziert nach Österreichischem Lebensmittelbuch (höchster Standard). Derma Consult bestätigt 100%ige Verträglichkeit und Kosmetikanalyse (eine Initiative der Schweizer Stiftung zur Förderung der Hautgesundheit) gibt mysalifree höchste Bewertungen.

Guten Gewissens empfehlen wir unsere Produkte auch für die Pflege irritierter Haut-raten aber, die Pflegeanwendung bei Hauterkrankungen mit einem Arzt abzustimmen.
Eventuell braucht es etwas Geduld, um ein Ergebnis beurteilen zu können. Bei der Umstellung von herkömmlicher auf Biokosmetik gibt es Einiges zu beachten.

Haben Sie auch mit Hautproblemen zu kämpfen? Wie gehen Sie damit um, welche Pflege verwenden Sie?

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!