Mittwoch, 20. Mai 2015

Die sanfte CO₂-Extraktion von Pflanzenbestandteilen

Granatapfel
Heute möchten wir euch das Verfahren der CO₂(Kohlendioxid)-Extraktion näherbringen, das bei einem großen Teil unserer Inhaltsstoffe angewandt wird. Auf diese Art und Weise extrahiert sind sie frei von Lösungsmitteln sowie anorganischen Salzen.

Pflanzliche Bestandteile müssen "gelöst" werden, damit sie u.a. in der Kosmetik Verwendung finden können. Die CO₂-Extraktion ermöglicht die Extraktion von fett- und öllöslichen Komponenten; sie ist ein besonders sauberes, sanftes und umweltschonendes Vorgehen. Der pflanzliche Rohstoff wird äußerst schonend -bei niedrigen Temperaturen bis ca. 40°C und unter Ausschluß von Sauerstoff- bearbeitet. So bleiben die wertvollen Stoffe nahezu authentisch erhalten-im Vergleich zu sonstigen Verfahren (z.B. Destillation durch Lösen etherischer Komponenten im Wasser) sind Verluste ausgeschlossen. Die Extrakte kommen steril aus der Produktion und besitzen eine gute mikrobielle Stabilität.
Die CO₂ Extraktion ist ein relativ teures und aufwändiges Verfahren, das Ergebnis aber sind sehr reine Öle und Extrakte, die der ursprünglichen Pflanze sehr nahe kommen.
Alle unsere CO₂ extrahierten Inhaltsstoffe stammen zudem aus kontrolliert biologischem Anbau.

Das für die Extraktion unserer Inhaltsstoffe verwendete CO₂ stammt aus natürlichen Quellen vulkanischen Ursprungs (Eifel). Es wird also nicht eigens für die Extraktion hergestellt und ist damit sehr umweltschonend, belastet nicht die Atmosphäre.

Kohlenhydrate, Proteine, anorganische Salze, größere Mengen Wasser UND geladene Teilchen sind in CO₂ nicht löslich, so dass diese Stoffe nicht in den Extrakt gelangen können. Damit sind unsere CO₂-extrahierten Inhaltsstoffe weder gluten- noch salicylathaltig.

Wir hoffen, euch hiermit einen interessanten Einblick in den meist verborgenen Teil der Herstellung gegeben zu haben und freuen uns wie immer auf eure Meinungen und Kommentare.

Quellenangabe: Flavex Naturextrakte GmbH   




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sagen Sie uns Ihre Meinung!